Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen für das WorldMediaFestivals | Television & Corporate Media Awards und das WorldMediaFestivals | Tourism & Travel Media Awards sind in deutscher und englischer Sprache abgefasst. Im Zweifel gilt die deutsche Fassung.


1. Festival-Beiträge

Alle Beiträge müssen online angemeldet werden. Für Beitragseinreichungen steht Ihnen das WorldMediaFestivals Anmeldeportal zur Verfügung. Bitte erstellen Sie Ihren Account und loggen sich im Anmeldeportal ein. Mit Klicken auf Enter Festivals verlassen Sie den WorldMediaFestivals / intermedia Server und werden zu einem Drittanbieter weitergeleitet. Die Anmeldeformulare werden zur Bearbeitung für Sie gespeichert. Mehrfach-Einreichungen sind möglich. Derselbe Festival-Beitrag kann in verschiedenen Kategorien eingereicht werden. In diesem Fall muss

  • ein separates Anmeldeformular für jede Kategorie ausgefüllt werden
  • die Anmeldegebühr für jede Kategorie bezahlt werden.
2. Nutzungsrechte

Der Anmelder erklärt mit Abgabe seines Festival-Beitrages, dass er berechtigt ist, über alle Nutzungsrechte an diesem Beitrag zu verfügen und steht dem Festival-Veranstalter gegenüber für diese Rechte ein. Der Anmelder garantiert, dass die zur Herstellung und Auswertung des Festival-Beitrages erforderlichen Nutzungsrechte aller betroffenen Urheber und Leistungsschutzberechtigten und aller sonstigen Mitwirkenden an der Herstellung des Festival-Beitrages, vorbehaltlich der von den Verwertungsgesellschaften, insbesondere der GEMA, wahrgenommenen Rechte, ordnungsgemäß erworben sind und Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter einer Verwertung des Festival-Beitrages in welcher Form auch immer nicht entgegenstehen.

Mit der Anmeldung des Festival-Beitrages überträgt der Anmelder Nutzungsrechte an dem eingereichten Festival-Beitrag, insbesondere das Recht, den Festival-Beitrag ganz oder in Ausschnitten öffentlich und/oder online zu präsentieren oder das Recht, den Festival-Beitrag ganz oder in Ausschnitten auf einer „Festival-Rolle“ oder dergleichen zu distribuieren, auf den Festival-Veranstalter. Dies gilt auch für dem Festival-Veranstalter zur Verfügung gestelltes Bildmaterial. Sämtliche vorn genannten Nutzungsübertragungsrechte gelten weltweit.

Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass Ihr Beitrag während oder nach der Festivalveranstaltung präsentiert / gezeigt wird, können Sie dies im Anmeldeformular vermerken.

3. Produktionsjahr

Alle Festival-Beiträge müssen nach dem 1. Januar 2019 fertiggestellt worden sein.

4. Anmeldeschluss

WorldMediaFestival | Television & Corporate Media Awards:
14. April 2022: Alle Festival-Beiträge müssen dem Festival vorliegen.

WorldMediaFestival | Tourism & Travel Media Awards:
14. April 2022: Alle Festival-Beiträge müssen dem Festival vorliegen.

5. Laufzeit

Maximal 90 Minuten.

6. Sprachversionen

Alle Festival-Beiträge können jede Sprachversion haben. Nicht-englische und nicht-deutsche Versionen nehmen in derselben Kategorie zusammen mit den englischen und deutschen Sprachfassungen teil. Festival-Beiträge, die nicht in Englisch oder Deutsch produziert wurden, müssen eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Untertitel in Englisch oder Deutsch,
  • voice-over in Englisch oder Deutsch,
  • schriftliche Inhaltsangabe in Englisch oder Deutsch. Vollständige Scripte werden nicht angenommen.
  • Print: Verständliche Zusammenfassung in Englisch oder Deutsch.
7. Formate und Versand

Alle Beiträge müssen online eingereicht werden. Die Anmeldeformulare werden zur Bearbeitung für Sie gespeichert.

Film

Resolution: 1280 x720 (erwünscht) oder 1920×1080

16:9, mp4, optional: .mpg; .mpeg; .mpeg4, .mov

Frame rate: 25 fps
Video Codec: H.264
Audio Codec: AAC

 

  • Upload auf den Server über das Anmeldeformular.

Nicht akzeptiert werden:
Zusätzlich eingefügter Vor- und Nachspann im Medium (wie z.B. Name des einreichenden Unternehmens, Kategorie etc.), Time Code oder Wasserzeichen.

Online Kategorien    
Bitte geben Sie eine gültige URL an. Alle eingereichten URLs müssen ab dem Zeitpunkt der Einreichung Ihres Beitrags bis Juni 2022 aktiv sein. Optional: Wenn Sie ein Webvideo (URL) einreichen, laden Sie es bitte auch auf den Server des Anmeldeportals hoch (Formatangaben siehe oben).

Print Kategorien
Drei (3) Druckexemplare. Bitte senden an:

WorldMediaFestivals c/o intermedia
An der Horeburg 12 (Schlossinsel)
D-21079 Hamburg

Bitte senden Sie die Printbeiträge in einem ausreichend frankierten Paket an das Festivalbüro. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen und jegliche Zollgebühren werden nicht akzeptiert.

Optional: Über die Bereitstellung von aussagekräftigen Fotos / Bildern / Logos aus Ihren Beiträgen zur Verwendung durch das Festival zu Promotionszwecken würden wir uns freuen..

Der Einreicher ist für die technische Qualität aller eingereichten Medien verantwortlich.

8. Gebühren

Die Gebühr für jeden Festival-Beitrag und jede einzelne Kategorie beträgt EUR 395. Stornierungen für angemeldete Beiträge sind nicht möglich.

Die Gebühr für die persönliche Teilnahme beträgt pro Person EUR 295 – weitere Informationen dazu unter Festivalprogramm. Stornierungen für angemeldete Teilnehmer sind nicht möglich.

Alle Gebühren können nur in EUR beglichen werden. Für Deutschland wird die gesetzliche MwSt berechnet. EU-Länder müssen ihre Umsatzsteuer-Identifikationsummer einschl. Länderkennung angeben, damit die die MwSt entfallen kann.

Alle Gebühren können nur in EUR per Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal beglichen werden. Für Deutschland wird die gesetzliche MwSt berechnet. EU-Länder müssen ihre Umsatzsteuer-Identifikationsummer einschl. Länderkennung angeben, damit die die MwSt entfallen kann.

Bitte stellen Sie sicher, dass alle eingegeben Informationen im Anmeldeformular vollständig und korrekt sind, da für jede einzelne gewünschte Änderung nach Absenden des Formulars eine zusätzliche Gebühr von EUR 50 anfällt.

Gebühren sowie Zahlungen von außerhalb Deutschlands:

  • Banküberweisung: Bevorzugte Zahlungsweise innerhalb der EU.

Alle Bankgebühren müssen vorab vom Anmelder beglichen werden.

Gebühren für Mehrfach-Einreichungen werden in einer Summe akzeptiert.

  • PayPal: 2% pro Beitrag / pro Person für PayPal-Gebühren werden hinzugerechnet.
  • Kreditkarten

Alle Gebühren sind sofort mit der Anmeldung fällig. Anmeldegebühren ebenso wie alle anderen Gebühren werden nicht erstattet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Jegliche Einfuhr-, Zoll- und / oder Handlinggebühren müssen vorab vom Anmelder beglichen werden. Das Festival übernimmt keine derartigen Kosten.

9. Benachrichtigung der Preisträger

Die Preisträger erhalten eine Benachrichtigung per eMail. Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar. Der Rechtsweg gegen Entscheidungen der Jury und des Festival-Veranstalters ist ausgeschlossen. Auszeichnungen, die nicht in unserem Büro nach vorheriger Vereinbarung abgeholt wurden, werden an den Anmelder gesandt. Alle Versandgebühren werden vom Empfänger getragen. Das gilt auch für jegliche Nachbestellungen.

10. Haftung des Festival-Veranstalters

Der Festival-Veranstalter behält sich das Recht vor, Festival-Beiträge anderen als den angemeldeten Kategorien zuzuordnen, wenn er dies für erforderlich hält. Der Festival-Veranstalter übernimmt keinerlei Verantwortung für Festival-Beiträge, die für die falsche Kategorie angemeldet werden oder die zu spät im Festival-Büro eintreffen. Der Festival-Veranstalter haftet lediglich bei Vorsatz oder grob fahrlässigem Verhalten. Der Festival-Veranstalter haftet nicht bei Ausfallen des Festivals durch beispielsweise Terror, Terrorgefahr, Streik, Pandemien, höhere Gewalt, und/oder Ähnlichem.

11. Verschiedenes

Der Festival-Veranstalter behält sich das Recht vor, eingereichte Festival-Beiträge auf einer „Festival-Rolle“ oder ähnlichem auch in bearbeiteter Form zusammenzustellen und diese Beiträge auf einem Medium, das nach dem Dafürhalten der Festival-Veranstalter dem Festival angemessen erscheint, zu distribuieren. Dies gilt auch für dem Festival-Veranstalter zur Verfügung gestelltes Bildmaterial. Die Anmelder übertragen sämtliche hierfür erforderlichen Rechte bereits mit Anmeldung des Festival-Beitrages auf den Festival-Veranstalter. Der Festival-Veranstalter behält sich das Recht vor, sämtliche Aufzeichnungen, die während des Festival-Event gemacht wurden, für jegliche Promotionszwecke, die der Festival-Veranstalter für angemessen hält, auf jeglichem Medium zu verwenden. Der Festival-Veranstalter behält sich das Recht vor, Beiträge von der Teilnahme am Wettbewerb auszuschliessen.

Mit der Anmeldung eines Festival-Beitrages erklärt der Anmelder, dass er die Teilnahmebedingungen vollständig akzeptiert und den Festival-Veranstalter von sämtlichen Kosten oder Ansprüchen Dritter freihält, die dem Festival-Veranstalter durch die Verwendung des Festival-Beitrages/des Bildmaterials entstehen oder die dadurch entstehen, dass die Angaben des Anmelders unzutreffend sind. 

Das Festival wird Ihre persönlichen Daten weder verkaufen noch vermieten. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Hamburg, Deutschland.